—— 11 Monaten · 6 min lesen ——

Warum brauchen wir Bitcoin-Mischung?

Warum Sie Bitcoin-Mixing in einer Welt brauchen, in der Regulierungsbehörden auf der ganzen Welt versuchen, strenge Regeln für die Transparenz von Bitcoin aufzuerlegen.

Bitcoin wird nur von Kriminellen verwendet. Das ist wahrscheinlich eines der größten Missverständnisse, die mit Bitcoin verbunden sind, vor allem in den Anfangstagen. Zwar bestreitet niemand, dass ein kleiner Prozentsatz der Bitcoin-Transaktionen illegal ist, aber die Zahl ist vernachlässigbar, insbesondere im Vergleich zu Bargeld. Dennoch versuchen Regulierungsbehörden und Gesetzgeber auf der ganzen Welt, die Transparenz von Bitcoin mit strengen Regeln und Gesetzen zu belegen.

CBDCs und Bitcoin-Mischung

Auch wenn ihre Bemühungen auf den ersten Blick positiv erscheinen mögen, können ihre Aktionen als ein Angriff auf die finanzielle Privatsphäre angesehen werden. Insbesondere wenn CBDCs zum Leben erweckt werden, was leider der Fall sein wird, sollten die Menschen bereit sein, Maßnahmen zu ergreifen und ihre Werkzeuge für die finanzielle Privatsphäre bereithalten.

Eines dieser Werkzeuge sind Bitcoin-Mixer, die Bitcoin-Transaktionen anonymer machen. Sie verschleiern die Verbindung zwischen dem Sender und dem Empfänger und sind daher ideal für Transaktionen, die ein höheres Maß an Privatsphäre erfordern.

Dennoch argumentieren viele, dass die Nutzer keine Angst haben sollten, ihre finanziellen Transaktionen offenzulegen, solange sie nichts Illegales tun. Ob dies zutrifft oder nicht, ist jedoch rein subjektiv. Die finanzielle Privatsphäre sollte ein grundlegendes Menschenrecht für jeden sein.

4 Gründe für finanzielle Privatsphäre und Bitcoin-Mischung

Leider ist das nicht die Richtung, in die wir gehen, denn CBDCs werden ein dystopisches Tracking-Tool sein, das es Regierungen ermöglicht, alle Transaktionen, die über ihr zentralisiertes Netzwerk laufen, zu sehen, zu blockieren oder zu beeinflussen. Die Liste der Gründe, warum jeder Bitcoin-Mischwerkzeuge verwenden sollte, ist jedoch viel länger. Hier sind nur vier Beispiele, warum jeder die Verwendung von Bitcoin-Mixing-Tools in Betracht ziehen sollte:

1. Der Protest der kanadischen Trucker

Dieses Jahr hat uns bei vielen Gelegenheiten gezeigt, warum ein finanzielles Privatleben notwendig ist. Eines der besten Beispiele dafür sind die Proteste der kanadischen Trucker in Kanada. Was zunächst ein friedlicher Protest von Hunderttausenden von Menschen in den wichtigsten Städten Kanadas war, hatte für die Protestierenden und ihre Unterstützer weitaus größere Folgen, als man sich anfangs hätte vorstellen können.

Vielen Unterstützern der Proteste, die Geld für den Freedom Convoy, so der inoffizielle Name der Proteste, gespendet hatten, wurden ihre Bankkonten gesperrt. Die Regierungen froren auch Bankkonten und Konten auf Plattformen wie GoFundMe ein, die in irgendeiner Weise mit den Truckern in Verbindung standen. Sie versuchten auch, die Kryptowährungen, insbesondere Bitcoins, die für die Proteste gespendet wurden, zu beschlagnahmen.

Glücklicherweise erreichten die meisten von ihnen die Trucker und Demonstranten auf der Straße, vor allem dank der dezentralen Natur des gesamten Protokolls. Die Konten der Bitcoin-Spender hätten jedoch nicht eingefroren werden können, wenn sie Bitcoin-Mixing-Tools verwendet hätten, da es keine direkte Verbindung zwischen den für die Proteste gespendeten Geldern und ihren Geldbörsen gibt. Dies ist einer der klarsten und einfachsten Gründe, warum Bitcoin-Mixing-Tools nicht übersehen werden sollten.

2. Totalitäre Regime, unterdrückerische Regierungen und Diktaturen

Die Logik, die auf die Proteste der kanadischen Trucker angewandt wurde, lässt sich auch auf totalitäre Regime übertragen. Die westlichen Länder und die Gesellschaft vergessen oft, wie viele Menschen immer noch unter unterdrückerischen Regierungen, totalitären Regimen und Diktaturen leben. Oft ist es unglaublich schwierig, einen Ausweis zu bekommen, geschweige denn ein Bankkonto.

In diesen Regimen gibt es im Grunde keine Transaktionsfreiheit, da alles von den Regierungen zurückverfolgt wird, mit Ausnahme von Bargeld. Allerdings wird das Bargeld in den meisten dieser Regime aufgrund der hohen Inflation ziemlich schnell wertlos. In diesem Fall also, Bitcoin kann nicht nur eine Lösung in Form eines Sparinstruments bieten, das keinem extremen Inflationsdruck unterliegt, sondern auch dazu beitragen, die Überwachung von Personen und ihren Transaktionen zu stoppen. Dies alles könnte einfach zu einem einfacheren Leben führen, insbesondere wenn Bitcoin als Mischgeld verwendet wird, da es eine bargeldähnliche Anonymität in der digitalen Welt bietet.

3. Finanzielle Freiheit und Privatsphäre

Auch wenn die oben genannten Gründe vielleicht etwas tiefgreifender sind, so ist es doch eine Tatsache, dass Bitcoin-Mischdienste effektiv zur finanziellen Freiheit und zur Privatsphäre beitragen können. Jeder, der eine private Transaktion durchführen möchte, sollte dies tun dürfen. Was auch immer die Gründe dafür sind.

In einigen Ländern kann beispielsweise der Kauf von Alkohol, Fleisch, Sexspielzeug oder vielen anderen Produkten und Dienstleistungen verpönt sein. In vielen Fällen können diese Produkte in diesen Ländern illegal sein, während sie in den meisten anderen Ländern oder Orten der Welt völlig legal sind. Wenn die Transaktionen jedoch zu den Käufern zurückverfolgt werden können, können sie ihnen echte Probleme bereiten.

Ganz gleich, ob der Nutzer Sexspielzeug, Hühner, Laptops oder Motorräder kauft, wenn er möchte, dass seine Transaktionen privat bleiben, sollte er das Recht dazu haben. Bitcoin-Mischdienste helfen vor allem bei der privaten Nutzung von Bitcoin. Außerdem sind sie für jeden auf der ganzen Welt zugänglich.

4. Sicherheit

Die Rückverfolgbarkeit des Bitcoin-Netzwerks bedeutet, dass, wenn die Benutzer nicht vorsichtig sind, ihre IDs und Dokumente leicht mit ihren Transaktionen verbunden werden können. Dies bedeutet, dass ihre Transaktionen nicht anonym sind. Dies könnte zu Problemen führen, insbesondere wenn die Nutzer mit größeren Geldbeträgen handeln, investieren oder sparen.

Es hat mehrere Fälle von Kryptowährungsmillionären gegeben, die entführt, gefoltert oder sogar ermordet wurden, nur um ihr Bitcoin-Vermögen herauszugeben. In diesem Fall kann die erhöhte Privatsphäre, die Bitcoin-Mixer bieten, zu einer verbesserten Sicherheit der Besitzer führen.

Fazit zum Bitcoin-Mixen

Bitcoin-Mixing ist eines der Werkzeuge, die helfen können, mehrere Probleme auf einmal zu lösen. Dank der verbesserten Privatsphäre in der Finanzwelt, die ein grundlegendes Menschenrecht sein sollte, können Nutzer rund um den Globus selbstbestimmter, selbstsouveräner und frei von Überwachung werden.

Whir ist einer der besten Bitcoin-Mischdienste überhaupt. Mit wettbewerbsfähigen Gebühren, keiner KYC oder Registrierung und einfacher Nutzung ist es eines der Bitcoin-Mixing-Tools, das jeder kennen sollte. Wenn Sie es ausprobieren möchten, können Sie diesem Link folgen.

Haftungsausschluss: Dieser Artikel dient nicht als Finanzberatung oder Ermutigung und Anreiz für die Verwendung von Bitcoin und anderen Kryptowährungen. Er dient in erster Linie der Information, Erläuterung und Aufklärung. Die Leser müssen selbst entscheiden, ob sie diese Art von Dienstleistungen nutzen oder nicht.

Weitere Lektüre

7 Tagen · 6 min lesen

Bitcoin-Mixer werden für Kriminelle unattraktiv

Aktuelle Berichte deuten auf eine bemerkenswerte Verschiebung bei Geldwäsche-Taktiken hin, die sich hin zu Cross-Chain-Brücken entwickelt. Trotz ihrer früheren Verbindungen zu illegalen Aktivitäten spielen Bitcoin-Mixer nun eine entscheidende Rolle dabei, Einzelpersonen zu ermächtigen, ihre finanziellen Rechte in einer zunehmend überwachten Finanzlandschaft zu schützen.

26 Tagen · 8 min lesen

Bitcoin anonym kaufen

Die Anziehungskraft finanzieller Privatsphäre war noch nie so überzeugend, insbesondere in der Welt der Kryptowährungen. Als dezentrale und pseudonyme Alternative zum traditionellen Bankwesen eingeführt, hat Bitcoin in letzter Zeit viele Bedenken hinsichtlich der Offenlegung von Finanztransaktionen aufgeworfen, was zu einer wachsenden Nachfrage nach Anonymität geführt hat. Die Tatsache, dass alle großen Börsen KYC verlangen, ließ uns darüber nachdenken, ob es immer noch einen Weg gibt, Bitcoin anonym zu kaufen, oder ob es einfacher ist, Bitcoins zu mischen und sie anonym zu machen.

1 Monat · 8 min lesen

Legitim Bitcoin-Mixer

In der Welt der Kryptowährungen bleiben Anonymität und Sicherheit die Eckpfeiler im Auswahlprozess eines zuverlässigen und legitim Bitcoin-Mixers. Um Ihre digitalen Vermögenswerte weiter zu schützen, erklären wir Ihnen die Details, die Ihnen helfen, einen legitim Bitcoin-Mixer zu identifizieren.

Bitcoins mischen (1% Gebühr)
Mit der Nutzung von whir erklären Sie sich einverstanden mit Datenschutzbestimmungen.